WYSIWYG Web Builder
Gewaltige Qualitätsunterschiede?
Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten.

Auch über Kunst?

Was hier gesagt werden soll:

Es gibt Menschen, die finden ein unzusammenhängendes "Geblinke" von bunten Lichtern toll und aufregend. Oder eine Handvoll einzelner Wasserfontänen, die lustlos dahinplätschern.

Die sind überzeugt, dass sie damit Menschen begeistern und beeindrucken können.

Mag vielleicht sein. Darüber ließe sich streiten.

Wir hier bei Oxygon vertreten allerdings die Meinung: Um Menschen wirklich so richtig vor Begeisterung und Freude ausrasten und toben zu lassen ist wesentlich mehr notwendig.

Wir finden, alles sollte erstens perfekt (also Mikrosekunden genau) aufeinander abgestimmt sein.

Doch nicht nur das. Jeder Effekt, jede Farbe, jede Form sollte sich passend zur Musik in einer geschmackvollen Weise anpassen. Nicht zu schnell und auch nicht zu langsam.

Wir finden, das können nur Personen gestalten, die ein gutes Gefühl und Gespür für Rhythmus und Musik haben. Die ganz genau wissen, welche Farben, Formen und geometrischen Gebilde harmonisch zusammenpassen und in welcher richtigen Reihenfolge diese aufeinander folgen sollten, um die größtmögliche Wirkung zu erreichen.

Und als aller erstes einmal: Entscheiden können, welche Musik sich eignet, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen und angenehm zu berühren und anzusprechen.

Mit Musik kann man bei nahezu jedem Menschen die Gefühle beeinflussen. Erinnerungen wecken. Emotionen aktivieren.

Und wenn sich dann noch passend zur Musik hunderte von Wasserfontänen farblich abgestimmt zum Takt der Musik bewegen, drehen und schwingen, abgerundet durch ebenfalls Mikrosekunden synchron mitten in der Luft erscheinenden marmorierten geometrischen Gebilden, Mustern und Nadeln aus farblich abgestimmtem Laserlicht - es gibt absolut keine Person, die sich dem Ganzen entziehen kann. Keine! Punkt!

Abgerundet und ergänzt wird dieses Schauspiel und Spektakel dann noch zusätzlich mit mitten im Raum erscheinenden riesigen holografischen Bildern aus Video- und Laserprojektionen - ebenfalls perfekt musiksynchron.

Jeder Takt der Musik, jede Änderung, ruft wieder Änderungen in dem Bild der Wasserfontänen und Laserlicht-Fingern hervor. Es scheint geradezu so, als würde die Musik das Wasserspiel gemeinsam mit dem Laserlicht und den holografischen Projektionen perfekt steuern (und so ist es ja eigentlich auch).

Glauben Sie, dass das einen Unterschied auf die Wahrnehmung der Zuschauer macht? Auf deren Gefühlsempfindungen? Auf deren Begeisterung?

Urteilen Sie selbst.

Auf alle Fälle: Bei Oxygon bekommen Sie ein Höchstmaß an künstlerisch hochwertigem Zusammenspiel von Wasser, Laser, Feuer und Musik.

Ein Beispiel soll das verdeutlichen.

Achten Sie beim folgenden Video - es ist "nur" eine Lasershow - einfach mal auf die soeben beschriebenen Feinheiten. Auf das absolut Mikrosekunden genaue Zusammenspiel von Farben, Formen und Musik. Und natürlich auch auf die Musik selbst. Das ist keine Musik "von der Stange". Sie werden erkennen, dass hier ein musikalisch hochbegabter Profi sein künstlerisches Experten-Können an den Tag gelegt hat und harmonisch verschiedene Musikstücke perfekt aneinander gereiht hat.

Nach dem Sehen dieses Videos werden Sie vielleicht besser verstehen, was hier erklärt werden sollte.

Der riesige Unterschied zwischen lieb- und lustlos aneinander gereihten Effekten, und mit Hingabe, Liebe und künstlerischem Können in mühevoller Kleinarbeit erstellten Kunstwerken aus Wasser, Laser, Feuer und Musik. Die keiner - wirklich KEINER - vergisst.
zum Lasershow Video
Und im folgenden Video werden Sie dann das "Gesamtkunstwerk" sehen können.

Es werden zwar nur eine kleine Handvoll Wasserfontänen eingesetzt. Trotzdem werden Sie erkennen, was ein Kunst-Genie damit zaubern kann (im Zusammenspiel mit Laserlicht und Wasserleinwand-Projektionen).

Es handelt sich um eine Fest-Installation auf der Insel Bali im Taman Festival Park in Indonesien.

Die Installation kostete rund 6 Millionen US-Dollar und wurde als allabendliche Attraktion in einer Meereslagune eingebaut.
zum Wasser-Laser-Feuer Video
gratis-besucherzaehler